CAD - Institut für Compliance, Arbeitsrecht und Datenschutz

CAD-Team

„Don`t let the PERFECT be the enemy of the GOOD”


Das CAD-Institut  wird von den Gründern und Geschäftsführern Jasmin Fladung und Armin Fladung geleitet.

An dieser Stelle können Sie mehr über die fachliche Qualifikation, Vita und den weiteren beruflichen Hintergrund erfahren.

Neben dem Kurzprofil können Sie über den Link sich das vollständige Profil jeweils herunterladen und ausdrucken:

 


Jasmin Fladung, LL.M.

    • Geschäftsführerin und Mitgründerin des CAD-Institut
    • Wirtschaftsjuristin
    • Compliance-Officer (TÜV)
    • Datenschutzbeauftragte (IHK/IAPP)
    • Vorsitzende der ARGE Datenschutz&Compliance

Jasmin Fladung, LL.M., Compliance Officer TÜV, DSB (IHK), Geschäftsführerin von CAD-Institut, ist studierte Wirtschaftsjuristin und qualifizierte Beauftragte. Sie verfügt über langjährige Praxiserfahrung im Schnittstellenbereich zwischen Compliance und Datenschutz, die sie u. a. in großen internationalen Konzernen und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften sammeln konnte. Sie hat umfangreiche Erfahrungen im Bereich von Audits, Mitarbeiterschulungen sowie im Bereich Reporting/Briefing auf Managementebene. Zudem ist sie Herausgeberin der Fachzeitschrift Digital-Berater. 

Profil Jasmin Fladung 08_2017

 


Armin Fladung

    • Geschäftsführer und Mitgründer des CAD-Instituts
    • Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Arbeitsrecht und Datenschutz
    • Datenschutzbeauftragter (IAPP)
    • Compliance-Officer (TÜV)
    • Leiter der BAVC-Arbeitsgruppe “Künstliche Intelligenz in der Arbeitswelt”
    • Vorsitzender der ARGE Datenschutz&Compliance
    • Ehrenamtlicher Richter am LAG Mainz a.D.

Armin Fladung, Rechtsanwalt, Datenschutzbeauftragter (IAPP), Compliance Officer (TÜV), ist  Geschäftsführer des CAD-Institut für Compliance, Arbeitsrecht und Datenschutz. Er ist in zahlreichen Unternehmen als externer Datenschutzbeauftragter und als Compliance-Officer bestellt und verfügt damit über einschlägige Expertise aus der Praxis. Seit 2004 ist er als Rechtsanwalt mit den Schwerpunkten Arbeitsrecht und Datenschutz tätig. Beim Arbeitgeberverband Chemie Rheinland-Pfalz e. V. nahm er zehn Jahre lang vor allem für mittelständische Chemieunternehmen die Rechtsberatung, Prozessvertretung und innerbetriebliche Verhandlungsführung wahr. Er gehört ferner dem Arbeitskreis „Digitalisierung in der Arbeitswelt“ des Bundesarbeitgeberverbands Chemie (BAVC) an und unterstützt den BAVC im Bereich „Daten & Algorithmen“. Armin Fladung ist zudem erfahrener Referent und Moderator. Weiterhin ist er Autor zahlreicher einschlägiger Fachbeiträge und Fachbücher sowie Herausgeber der Zeitschrift Digital-Berater.

Profil Armin Fladung 08_2017