Arbeitswelt und Arbeitsrecht im Wandel: Arbeiten 4.0

Grenzenlose Flexibilität oder Kontrollverlust?

Zahlreiche Veranstaltungen sowohl auf Arbeitgeber- als auch auf Arbeitnehmerseite finden derzeit zur Digitalisierung der Arbeitswelt bzw. zum Thema Arbeiten 4.0 statt und präsentieren die unterschiedlichen Perspektiven.

Fragen dabei sind: Wie gestalten wir die notwendigen Veränderungen? Oder, führt dies zur Auflösung des Betriebes? Was sind die Folgen für die Betriebsverfassung? Was passiert hierbei im Rahmen der Personalarbeit?

Im Ergebnis geht es bei allen Diskussionen, Gutachten und Stellungnahmen inhaltlich darum, die „zunehmende Durchdringung des Arbeitslebens mit digitalen Informations- und Kommunikationstechnologien zu hinterfragen“ (Krause, Digitalisierung der Arbeitswelt -Herausforderungen u. Regelungsbedarf, Gutachten B zum 71. DJT, B7) und auf einen neuen Prüfstand zu stellen: Wo stehen wir? Welche Rahmenbedingungen gibt es und wie können wir all dies interessengerecht managen?

Hierzu passend einmal kein Text zum Lesen, sondern ein Videobeitrag des Bundesministerium für Arbeit und Soziales unter folgendem Link:

http://www.arbeitenviernull.de/aktuelles/videos/soziale-gestaltung-des-wandels-und-gute-unternehmensfuehrung.html

 

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar